20.01.2019, von P.Franke

Erster Ausbildungsdienst im neuen Jahr

Am Samstag fand der erste Ausbildungsdienst des Technischen Zuges im neuen Jahr statt. Geübt wurde unter anderem das Transportieren von Verletzten mithilfe verschiedenster Mittel.

Am Samstag war es wieder soweit. Der Technische Zug startete mit seinem ersten Ausbildungsdienst im neuen Jahr. Daran teil nahmen auch die Helfer des Ortsverband Schöningen. Bereits seit nunmehr einem Jahr führen die Ortsverbände Helmstedt und Schöningen gemeinsame Ausbildungsdienste um so die Zusammenarbeit untereinander zu stärken.

 

Der Dienst begann morgens um 9 Uhr erstmal mit einer kurzen theoretischen Auffrischung im Thema "Grundlagen beim Retten von Personen". Hierbei wurde von unserem Schirrmeister Patrick Töpfer erklärt, mit welchen verschiedenen Möglichkeiten der Technische Zug arbeiten kann, um verletzte Personen aus Gefahrenbereichen möglichst schonend abzutransportieren. Zusätzlich wurde noch einmal darauf eingegangen, welche Maßnahmen einzuleiten sind beim Auffinden einer verletzten Person.

Nach einer kurzen Kaffeepause ging es dann in die Praxis über. Aufgeteilt in zwei Gruppen, galt es nun den Umgang mit Schleifkorb, Bergeschleppe, Bergetuch und Krankentrage zu üben. Dabei wurden verschiedenste Möglichkeiten geübt, wie die verletzte Person auf das jeweilige Transportmittel umgelagert werden kann. 

Nach dem Mittagessen hatten beide Gruppen noch die Aufgabe, jeweils mit Krankentrage und Schleifkorb eine ca. 80kg schwere Übungspuppe durch das Gebäude zu tragen, um hierbei die Unterschiede bei der Kraftaufwendung und der Wendigkeit zu erfahren. Nach einer kurzen Feedbackrunde wurde Dienst um 16 Uhr beendet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: