Gerätewagen-Licht (Heros Helmstedt 50/57)

Der Gerätewagen-Licht (Mercedes)

Der Gerätewagen Licht (GW-Licht), auch Flutlichtmastfahrzeug (FLMF), Lichtmastkraftwagen (LmKrW) ist ein Fahrzeug, das man beim THW und anderen Hilfsorganisationen findet. Es ist mit einem mobilen oder stationären Lichtmast für nächtliche Einsätze und weiterem Beleuchtungsgerät ausgestattet. Der notwendige Generator kann meist auch anderen Zwecken dienen. Während kleinere Lichtmasten (meist mit 2-4 Halogenstrahlern) zur Standardausrüstung der genormten Rüstwagen und größerer Einsatzleitwagen gehören, sind reine Gerätewagen Licht eher selten. Diese verfügen jedoch dann meist über ein starkes Stromaggregat (über 20 kVA), über 6 Scheinwerfer (meistens über 1.000 W) und auch über eine umfangreiche Ausrüstung zur Absicherung der Einsatzstelle, wie etwa Warnleuchten. Vielfach wird jedoch statt des Gerätewagens ein Lichtmastanhänger verwendet.

Ausstattung

  • Stromerzeuger 20 KVA
  • Hydraulischer Lichtmast mit 6x Scheinwerfern (10000 Watt Lichtleistung)
  • 2x 1000 Watt Scheinwerfer mit Stativ
  • 2x 50m/230V Kabelrommel
  • 1x 25m/400V Kabeltrommel
  • 2x Stromverteiler
  • Verkehrssicherungsmaterial